Wir sind … was auch immer ;-)

„Wir sind Weltmeister. “ schreibt Olaf Schröder in einem Artikel auf Sport1. Vielleicht auch in Anlehnung an die bekannte Bild-Schlagzeile „Wir sind Papst“. Einmal ganz abgesehen davon, dass ich kein Deutscher bin, wäre es mir auch im Traum nicht eingefallen, nach dem Songcontest einen Blogbeitrag mit „Wir haben gewonnen!“ zu betiteln. Ich habe ebenso wenig einen Songcontest gewonnen wie Herr Schröder etwas zum Sieg der deutschen Nationalelf beigetragen hat. Siege sind wichtig, und jeder soll das Recht haben, sich darüber zu freuen. Aber bitte über die eigenen oder – von mir aus – noch über die von Familienmitgliedern, Kollegen oder Freunden und selbst beim Mitfreuen hat der oder die Andere die Leistung erbracht und nicht man selbst. Außerdem sind sowieso die eigenen Erfolge – und seien sie auch noch so klein – viel wichtiger für die persönliche Weiterentwicklung als der Sieg eines (von der Person) favorierten Teams oder einer favorisierten Person.

Martin ALEX

Über Martin ALEX

Mein Name ist Martin Alex und ich bin der Verfasser dieses Blogs.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.